Skip to main content

Was fressen Hühner?

Das fressen HühnerÜber die Futtergewohnheiten von Hühnern ranken sich viele Mythen. Dürfen Hühner alle Küchenabfälle fressen? Fressen Hühner ihre eigenen Eier? Warum fressen Hühner Steine? Was Hühner wirklich fressen, um gesund und glücklich zu sein, erfährst Du hier.

Das fressen Hühner in der Natur

In der Natur sind Hühner den ganzen Tag auf Nahrungssuche. Um etwas Essbares zu finden, scharren und picken sie auf dem Boden. Ihre Hauptnahrungsquellen sind Körner, Keimlinge, Früchte, Beeren, Würmer, Schnecken und andere Insekten, über die sie ihren hohen Mineralstoffbedarf decken. Auch frisches Gras, Klee und Löwenzahn schmecken Hühnern gut. Und selbst Steinchen werden vertilgt. Aber warum fressen Hühner kleine Steine? Weil Hühner keine Zähne besitzen und das Futter nicht zerbeißen können, nehmen sie Steinchen auf. Die Steine zerreiben dann gröberes Futter im Magen.

Hühnerhaltung: So sollten Hühner gefüttert werden

Wer Hühner im Garten halten möchte, sollte die Tiere ausgewogen ernähren. So legen die Hühner gesunde Eier und können ein langes Leben genießen. Als Körnerfutter eignen sich vor allem Gerste, Weizen, Hafer und Mais. Ölhaltigen Sämereien wie Hanf, Leinsamen und Sonnenblumenkerne fressen Hühner in der Mauser gerne. Wichtig sind auch ein Mineralfutter sowie Muschelgrit, das Kalzium für die Eiproduktion liefert. Fehlt den Tieren Kalzium, könnten sie anfangen, die eigenen Eier zu fressen. Im Handel gibt es fertiges Hühnerfutter, das aus Körnerfutter, Muschelgrit, Legemehl und allen wichtigen Nährstoffen besteht. Zusätzlich brauchen Hühner Weichfutter, das aus Deiner Küche stammen kann. Vieles, was für Dich Abfall ist, nehmen die Hühner gerne an. Dazu zählen:

  • gekochte Kartoffelschalen und Kartoffeln
  • Gemüseabfälle und Gemüse (Mohrrüben + Grün, Gurken, Tomaten, Blumenkohl, Rote Beete, Rüben, Kürbis, Salat…)
  • Fruchtabfälle und Früchte (Äpfel, Bananen, Beeren, Birnen, Weintrauben…)
  • Brotreste (eingeweicht)
  • gekochte Nudeln
  • gekochten Reis
  • Milchprodukte (Milch, Joghurt, Quark etc.) nur in kleinen Mengen

Was Hühner nicht fressen dürfen

Oft fressen Hühner in der Haltung Dinge, die ihnen nicht gut tun. Fleisch, Fisch und andere tierische Produkte sind ungeeignet für Hühner. Gesalzene und stark gewürzte Speisen und Speisereste dürfen nicht an Hühner verfüttert werden. Alles, was verdorben oder schimmelig ist, ist auch für die Tiere nicht gesund. Hühner dürfen auch keine rohen Kartoffeln (und Kartoffelschalen und wegen Erstickungsgefahr kein Kartoffelpüree) und keine Avocado essen, die sind giftig für Hühner. Tee- und Kaffeesatz sowie Rasenschnitt und Eierschalen sind ebenso tabu für Hühner. Werden Eierschalen gefüttert, könnten die Hühner auf den Geschmack kommen und anfangen ihre eigenen Eier anzupicken.



Ähnliche Beiträge